Unternehmensrecht
Wünschen Sie Unterstützung bei der rechtlichen (Re-)Strukturierung oder dem (Ver-)Kauf eines Unternehmens? Geht Ihr Unternehmen eine Zusammenarbeit ein und muss ein Joint Venture-Vertrag aufgesetzt werden? Befindet sich ein Unternehmen in einer finanziellen Notlage und wird ein Neustartszenario in Betracht gezogen? Derartige unternehmensrechtliche Fragen sind einschneidend für eine Organisation und haben rechtliche Konsequenzen. Die Anwälte der Abteilung Unternehmensrecht von Ekelmans & Meijer sind hervorragende Partner und zeigen Ihnen gerne die Möglichkeiten und Risiken auf, die in solchen Situationen von Bedeutung sind.

Unternehmensrecht

Wir beraten und prozessieren auf einem breiten unternehmensrechtlichen Gebiet. Durch die Wechselwirkung zwischen Transaktionspraxis (Mergers & Acquisitions) und Prozesspraxis (Corporate Litigation) können wir unseren Mandanten adäquate Unterstützung am Verhandlungstisch und nötigenfalls auch im Gerichtssaal leisten. Wir arbeiten engagiert und rasch zu marktkonformen Tarifen.
 
Die Unternehmensanwälte von Ekelmans & Meijer kennen sich mit lokalen und grenzüberschreitenden Transaktionen bestens aus. Wir haben viel Erfahrung in der Betreuung von beispielsweise Anteilsübertragungen, Auktionsfusionen (Controlled Auctions), Aktiva/Passiva-Transaktionen und Arbeitsgemeinschaften von Gesellschaften. Dabei führen wir alle anfallenden Tätigkeiten aus, wie etwa die Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung, die Führung von Verhandlungen und die Erstellung der Transaktions- und Finanzierungsdokumentation. Soweit erforderlich, arbeiten wir bei Ekelmans & Meijer mit Vertretern anderer Disziplinen wie zum Beispiel der Abteilung Arbeitsrecht, Mitbestimmung, Pensionen, Versicherungen, Immobilien und Verwaltungsrecht zusammen. Darüber hinaus arbeiten in unserem Hause auch Steuerberater, die über spezielle steuerliche Expertise auf dem Gebiet von (internationalen) Transaktionen verfügen. Ekelmans & Meijer tritt für verschiedenste Mandanten auf, darunter KMU-Unternehmen, multinationale Konzerne, Investmentgesellschaften und (halb-)staatliche Institutionen. Dadurch bekommen wir es mit sehr vielfältigen und interessanten Aufgaben zu tun, etwa im Rahmen der Restrukturierung eines Börsentitels, der Übernahme einer Lebensversicherungsgesellschaft und der Entwicklung eines neuen Finanzprodukts durch eine Großbank.  
 
Neben der Beratung gehört insbesondere die Prozessführung zu den Kernaktivitäten von Ekelmans & Meijer. Wir haben Revisionsanwälte im Haus, die einen ausgezeichneten Track-Record beim Hohen Rat der Niederlande vorweisen können. Dadurch ist das Know-how vorhanden, welches erforderlich ist, um im Vorfeld die richtige Prozessstrategie bestimmen zu können. Ekelmans & Meijer hat viel Erfahrung auf dem Gebiet der Beilegung unternehmensrechtlicher Streitigkeiten. So treten wir in Fragen der Geschäftsführerhaftung für bzw. gegen Beauftragte juristischer Personen auf. Zudem werden wir sowohl mit Streitigkeiten betraut, die sich aus Übernahmen und abgebrochenen Verhandlungen ergeben, als auch mit Rechtsstreitigkeiten vor der Kammer für Handelssachen, zum Beispiel über die Abfindung und den Ausschluss von Gesellschaftern. Dabei bekommen wir es auch mit aufsehenerregenden und anspruchsvollen Streitfällen zu tun, wie eine Millionenforderung gegen eine große Anwaltskanzlei, ein Geschäftsführerhaftungsverfahren gegen ein internationales Trust-Unternehmen und ein Rechtsstreit unter Gesellschaftern eines Recycling-Konzerns.
Adriaan de Buck

Kontakt

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie mehr Informationen über unsere Expertise im Unternehmensrecht, nehmen Sie dann Kontakt auf mit Adriaan de Buck.

E: buck@ekelmansenmeijer.nl
T: +31 70 37 46 330
expertise