Unternehmenshaftung
Damit Unternehmen sich und ihre Belange absichern können, gibt es einige typische Versicherungsprodukte, wie z. B. eine Betriebshaftpflichtversicherung (AVB) oder eine CAR/Montage-, Feuer- oder Waren-/Inventarversicherung. Um hier die richtigen Entscheidungen zu treffen, muss man sich mit den jeweiligen Produkten gut auskennen: Was ist in den Vertragsbedingungen festgelegt und wie sind diese zu beurteilen? Wie ist ein Faktenkomplex im Zusammenhang mit der Deckung zu bewerten? Wir helfen Ihnen, all diese Fragen zu beantworten.

Unternehmenshaftung

Damit ist es aber noch nicht getan. Im Schadensfall muss man auch die Sprache der Beteiligten sprechen, ob das nun ein Bauunternehmer ist, der ein Problem mit einer Spundwand hat, oder ein Gutachter, der sich bei seiner Arbeit mit heiklen Fragen zu den Besonderheiten eines Sachschadens konfrontiert sieht.
 
Insbesondere bei Betriebsunterbrechungsschäden ist die Interaktion mit anderen Parteien wesentlich. Wichtige Themen sind hierbei, Inaugenscheinnahme vor Ort, die Abstimmung mit anderen Experten, Versicherern und weiteren Sachverständigen. Dann können, für die weitere juristische Beurteilung, relevante Untersuchungsfragen formuliert werden. Wer sich nicht bereits von Anfang an mit den Kernaspekten des Rechtsstreits vertraut macht, ist womöglich schon im Nachteil. Wir sorgen  für eine zuverlässige Beratung von Anfang an.
 
Bei Betriebsunterbrechungsschäden geht es nicht nur um die Erbringung der Versicherungsleistung. Im Leistungsfall  kann auch ein Regressanspruch entstehen. Als Versicherer sind Sie im Vorteil, wenn Sie sich mit einem Partner über die Frage austauschen können, ob eine Regressforderung durchgesetzt werden soll. Dies gilt insbesondere bei der Abwicklung von Brandschäden und der Rolle, die besondere Regelungen (wie der Verbindliche Regressverzicht) dabei spielen. Auch in diesen Fällen stehen wir Ihnen beratend zur Seite.
 
Selbstredend vertreten wir Sie, wenn nötig, natürlich auch vor Gericht und bei Schiedsverfahren.
 
Schlagwörter in Zusammenhang mit der Unternehmenshaftung:
 
  • Vertragsbedingungen
  • Deckungsfragen
  • komplexe Schäden und Schadensbearbeitung
  • Regress
  • Training und Coaching in den Bereichen Betriebshaftpflichtversicherung (AVB) und        CAR-/Montage / Feuer / Regress


Kontakt

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie mehr Informationen über unsere Expertise im Unternehmenshaftung, nehmen Sie dann Kontakt auf mit Robert Kütemann.

E: kutemann@ekelmansenmeijer.nl
T: +31 70 374 64 22
expertise