Rentenrecht
Altersvorsorge verdient Aufmerksamkeit. Die Rentengesetzgebung unterliegt einem ständigen Wandel. So wurden in den vergangenen Jahren die steuerlichen Rahmenbedingungen angepasst und das Renteneintrittsalter erhöht. Außerdem ist die Altersvorsorge eine wichtige Voraussetzung für die Beschäftigung, deren Bedeutung in den kommenden Jahren weiter zunehmen wird. Eine Anpassung von getroffenen Rentenvereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wird in vielen Situationen unvermeidlich sein.

Rentenrecht

Renten- und Arbeitsrecht sind direkt miteinander verknüpft. Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages muss darüber nachgedacht werden, ob und wenn ja, welcher Vorsorgevertrag abzuschließen ist. Zu beachten sind Fragen wie: Besteht eine Verpflichtung, Vorsorge anzubieten, zum Beispiel aufgrund des Gesetzes über die verpflichtende Mitgliedschaft in einem Branchenrentenfonds (Wet verplichte deelneming in een bedrijfstakpensioenfonds 2000 - Wet BPF 2000)? Oder darf ein Arbeitgeber, Abrufkräfte von der Teilnahme am Rentensystem ausschließen?
 
Während des Beschäftigungsverhältnisses kann es notwendig sein, den Vorsorgevertrag anzupassen, zum Beispiel aufgrund von geänderten Vorschriften. Kann die Änderung einseitig durchgeführt werden, oder ist die Zustimmung der einzelnen Mitarbeiter erforderlich? Welche Rolle fällt dem Betriebsrat zu?
 
Auch am Ende des Beschäftigungsverhältnisses spielt die Altersvorsorge eine wichtige Rolle. Endet der Arbeitsvertrag von Rechtswegen, bei Erreichen des Renteneintrittsalters? Welche Folgen hat eine Entlassung für die Altersvorsorge? Und was gilt es zu beachten, wenn ein Mitarbeiter nach Erreichen des Renteneintrittsalters noch weiterarbeiten möchte?
 
Auch nach der Beendigung eines Arbeitsvertrages kann die Altersvorsorge Thema sein. Denkbar wäre eine Situation, in der ein Arbeitgeber die Indexierungsregelung ändern möchte.
 
All diese Fragen können wir für Sie beantworten.
 
Unsere Rechtsanwälte – darunter ein zertifizierter Rentenrechtsanwalt – verfügen über umfangreiche Kenntnisse und große Erfahrung und stellen ihr Wissen gerne in Ihren Dienst.


Kontakt

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie mehr Informationen über unsere Expertise im Rentenrecht, nehmen Sie dann Kontakt auf mit Friederike Juncker.

E: juncker@ekelmansenmeijer.nl
T: +31 70 3746 410
Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie mehr Informationen über unsere Expertise im Rentenrecht, nehmen Sie dann Kontakt auf mit Robert Kütemann. Sie können eine E-Mail an:

E: kutemann@ekelmansenmeijer.nl
T: +31 70 374 64 22
expertise