Internationales Steuerrecht
Bei internationalen Transaktionen spielen steuerliche Aspekte eine wichtige Rolle. Wir beraten unter anderem bei internationalen Fusionen und Übernahmen, Private-Equity-Transaktionen und befristeten Entsendungen von Personal oder Salary Splits. Durch die Schaffung der richtigen Struktur kann mit dem optimalen Steuermodell das bestmögliche Ergebnis erzielt werden. Die Minimierung des gesamten Steuerdrucks des internationalen Konzerns ist vielfach das erklärte Ziel.

Internationales Steuerrecht

Viele ausländische Mandanten (darunter Industrieunternehmen und Private-Equity-Gesellschaften) investieren in den Niederlanden. Wir beraten bei der Schaffung der Struktur und Due-Dilligence-Verfahren. Wir verfügen über umfangreiches Know-how und große Erfahrung in der Konzeption internationaler Holding-, Finanzierungs- und Royalty-Strukturen und in der Optimierung der internationalen Steuerposition von Unternehmen. Außerdem beraten wir unsere Mandanten bei der Auflegung von Investment- und Anlagefonds und holen verbindliche Auskünfte beim Finanzamt. ein.
 
Daneben assistieren wir Unternehmen und ihren Expats unter anderem bei der Inanspruchnahme der 30%-Regelung und bei der Einreichung der erforderlichen Steuererklärungen, wobei alle Möglichkeiten zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung optimal genutzt werden. Durch unser ausgedehntes internationales Netz sind wir in der Lage, unsere Mandanten in der ganzen Welt zu beraten und dabei unsere Unabhängigkeit zu bewahren.


Kontakt

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie mehr Informationen über unsere Expertise im Internationales Steuerrecht, nehmen Sie dann Kontakt auf mit Robert Kütemann.

E: kutemann@ekelmansenmeijer.nl
T: +31 70 374 64 22
expertise