Einkommens- und Fehlzeitenversicherungen
Die finanziellen Folgen bei Krankheit sind versichert. Nicht nur durch Einkommensversicherungen wie die (private) Erwerbsunfähigkeitsversicherung, sondern auch durch die Arbeitgeber, die infolge der immer strenger werdenden Gesetzgebung, im Zusammenhang mit krankheitsbedingtem Arbeitsausfall, das Risiko kranker und (langfristig) arbeitsunfähiger Arbeitnehmer über Lohnfortzahlungs- und WGA-ERD-Versicherungen, für den Fall der krankheitsbedingten Wiedereingliederung auf die Versicherer abwälzen . Die Zusammenarbeit mit den Behörden und mit Wiedereingliederungsbetrieben spielt dabei ebenfalls eine wichtige Rolle.

Einkommens- und Fehlzeitenversicherungen

Wir verfügen über das versicherungstechnische Wissen und kennen die Gesetzgebung im Zusammenhang mit krankheitsbedingtem Arbeitsausfall. So können wir Ansprüche auf diese Versicherungsprodukte beurteilen und, falls erforderlich, vor Gericht geltend machen. Außerdem kennen wir uns bestens mit den behördlichen Strukturen, der Wiedereingliederungsgesetzgebung und dem Umgang mit Gesundheitsdaten aus.

Wir befassen uns u. a. mit folgenden Themen:
 
  • Beratung und Prozessführung im Zusammenhang mit privaten Erwerbsunfähigkeitsversicherungen;
 
  • Unterstützung (u. a. durch Beratung über die Prozessausrichtung) bei der Durchführung von Lohnfortzahlungs- und WGA-ERD-Versicherungen;
 
  • Datenschutz und der Austausch medizinischer Daten (in zulässigem Umfang) zwischen Versicherern, Behörden und Wiedereingliederungsbetrieben;
 
  • Beratung und Unterstützung bei der Kommunikation zwischen WGA-ERD-Versicherern und dem Finanzamt.


Kontakt

Haben Sie eine Frage oder wünschen Sie mehr Informationen über unsere Expertise im Einkommens- und Fehlzeitenversicherungen, nehmen Sie dann Kontakt auf mit Robert Kütemann.

E: kutemann@ekelmansenmeijer.nl
T: +31 70 374 64 22
expertise